Hüttenwochenende

Das Hüttenwochenende ist ein Wochenende für die Kolpingjugend ab 16 Jahren. Wir verbringen jedes Jahr mit etwa 20 bis 25 Teilnehmern ein gemütliches und "uriges" Wochenende auf einer alten Berghütte, fernab von Verkehr und Hektik des Alltags. Auf dem Programm stehen Wanderungen, eine Bergmesse, Spiele-Abende, Singen und Ausspannen. Hier habt ihr viel Gelegenheit, mal wieder neue nette Leute aus der ganzen Diözese kennen zu lernen und gemeinsam jede Menge Spaß zu haben. Wann das nächste Hüttenwochenende stattfindet, könnt ihr im Bereich Termine entnehmen.

2016 - Hüttenwochenende

aufs Bild klicken, um zur Bildergalerie zu gelangen

Mit 21 jungen Kolpingern fand auch dieses Jahr wieder unser gemeinsames Hüttenwochenende vom 21. - 23. Oktober 2016 in Ruhpolding auf der "Waicher Maisalm" statt. Die drei Tage waren allgemein stark von dem Leitsatz 'Mach mal Pause' geprägt, zu dem am Samstag ein kleiner Wortgottesdienst mit musikalischer Begleitung abgehalten wurde. ?

Nach dem Aufstieg am Freitagabend gab es erst mal ein gemeinsames Abendessen, wo man gleich die Gelegenheit hatte, sich gegenseitig besser kennen zu lernen. Beim anschließenden gemütlichen Abend konnten die Teilnehmer bereits vom Alltag abschalten.

Auch das Wandern selbst, welches natürlich auch mehr als ideal zum Motto des Wochenendes passt, kam nicht zu kurz. Am Samstagvormittag machten sich die Teilnehmer in verschiedenen Gruppen nämlich auf den Weg ins Gebirge, um die beeindruckende Landschaft zu bestaunen. Wieder in der Hütte angekommen, wurde nach dem gemeinsamen Gottesdienst erst einmal zusammen gekocht, so dass durch viele helfende Hände bald das wohlverdiente Abendessen auf dem Stubentisch stand. Danach ging es wieder in den gemütlichen Teil über.

Nachdem die Hütte am Sonntag 'ruck zuck' auf Vordermann gebracht wurde, stand nur noch das Gruppenfoto und der anschließende Abstieg, bzw. Abschied an. Mal wieder ein mehr als gelungenes Hüttenwochenende, das ohne diese supertolle Truppe nie so einzigartig geworden wäre. In diesem Sinne noch einmal ein riesengroßes "Danke" an alle Mitfahrer und Mitfahrerinnen.

 

Für den Bericht: Marcus Kraus

 

 

2015 - Hüttenwochenende

aufs Bild klicken, um zur Bildergalerie zu gelangen

16 mehr oder weniger junge Kolpinger verbrachten vom 16. – 18. Oktober 2015 ein gemeinsames Wochenende in der Nähe von Ruhpolding, auf der „Waicher Maisalm“.

Nach dem Aufstieg und Ankommen in der Hütte, lernten sich alle Teilnehmer beim leckeren Abendessen besser kennen. Im Anschluss ließen wir den Abend gemütlich ausklingen.

Auch dieses Jahr wurde am Samstag wieder fleißig gewandert. Mal wieder konnte jeder die schöne farbliche Herbstlandschaft bewundern. Die eine Gruppe entschloss sich eine kürzere Strecke zu laufen, während die andere zuerst ins Tal marschierte, um danach den beschwerlichen Gipfel zu besteigen. Schnell ein Gruppenbild geschossen und die nichtvorhandene Aussicht (Nebelsuppe) genossen, um anschließend wieder wohlbehalten in die feuergewärmten Hütte zurückzukehren. Am frühen Abend feierte dann unser Diözesanpräses Stefan Wissel einen wunderschönen Gottesdienst mit uns. Danach ließen wir auch diesen Abend gemütlich bei Kerzenschein ausklingen.

Dar war es auch schon wieder vorbei, das Hüttenwochenende 2015. In einer unglaublichen Geschwindigkeit brachten wir Sonntag früh noch schnell die Hütte wieder auf Vordermann, bevor wir uns gen Tal aufmachten. Viele Umarmungen später, saßen alle Teilnehmer auf ihren Plätzen in den Bussen und Autos, fuhren zufrieden heim und denken hoffentlich noch lange an das schöne Wochenende zurück!

Ein riesen Dankeschön an alle Teilnehmer, es war wie jedes Jahr eine wahnsinnig tolle Mannschaft!!!

 

Für den Bericht: Martin Hahn

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kolpingjugend Diözesanverband Regensburg