Neues aus den Kolpingsfamilien und Bezirksverbänden

Kolpingjugend BV Hallertau

Bezirkssommerfest

Bereits das dritte Mal in Folge veranstaltete der Bezirk Hallertau für alle seine Mitglieder ein Sommerfest. Traditionellerweise startete das Sommerfest, das am 04.08.2018 stattfand, mit Kaffee und Kuchen. Bei den heißen Temperaturen gab es auch Eiskaffee und einen Pool im Garten zur Erfrischung.
Dieses Jahr erwartete die Gäste ein etwas anderes Programm. Denn der Barkeeper Flo aus der Bar „Picasso“ in Regensburg besuchte unser Fest. Er bot zwei Cocktailkurse an, für alle interessierten Mixerinnen und Mixer. Dabei verführte er uns in die Welt der Geheimnisse eines Barkeepers und seiner Cocktails. Begonnen mit Aperitifen, über klassische Cocktails bis hin zu den etwas härteren Getränken war für die Bezirksmitglieder alles dabei. Nachdem uns Barkeeper Flo die einzelnen Getränke vorgeführt hatte, durften wir ran. Anschließend übten wir uns in der Umsetzung der eben gezeigten handwerklichen Geschicklichkeit beim Shaken. Mit großer Neugier, Interesse und Spaß nahmen insgesamt 40 Bezirksmitglieder aller Altersgruppen an den beiden Cocktailkursen teil. Am Ende meinte Flo „Super Gruppe, eure Leute mixen und trinken aber fleißig.“
Doch nicht nur der Cocktailkurs umrahmte das diesjährige Programm. Maxi Kremer stand für uns am Smoker und bereitete über Stunden hinweg ca. 13 Kilo Fleisch zu. Neben dem gesmokten Fleisch gab es noch ein vielfältiges buntes Salatbuffet, welches durch zahlreiche Salatspenden der Mitglieder geschmückt wurde (ebenso wie die Kuchenspenden). Unter schattigen Bäumen im Gosseltshauser Pfarrgarten standen die Spiele Kubb und das neue Riesen-Jenga zur Verfügung, welche mit viel Freude und Spaß angenommen wurden.
Bis nach Mitternacht wurde gemütlich zusammen gesessen, sich zwischen den verschiedenen Kolpingsfamilien ausgetauscht und zusammen Riesen-Jenga gespielt. Insgesamt konnten wir und dieses Jahr wieder über das wunderschöne sommerliche Wetter freuen und die Rekordteilnehmerzahlen von rund 70 Sommerfestbesuchern verbuchen.

 

Für den Bericht: Michaela Baur

Kolpingjugend BV Kelheim

Schlauchboottour von Vohburg nach Stausacker

Am 21.07.2018 traf sich die Bezirksjungend Kelheim zur gemeinsamen Schlauchboottour von Vohburg nach Stausacker. Von der Kolpingjugend Abensberg und Siegenburg nahmen 19 Jugendliche teil. Besonders gefreut hat uns die Teilnahme des Diözesanjugendleiters Max Körner.

Unsere Schlauchboottour begann bei regnerischem Wetter und führte uns von Vohburg nach Eining, wo wir uns etwas ins Trockene setzten und uns erstmal bei einem Mittagessen stärkten. Danach ging es auf der Donau weiter Richtung Stausacker. Trotz des schlechten Wetters ließen wir uns unsere Schlauchboottour nicht nehmen und machten das Beste draus, ein paar von uns wagten sogar ein Bad in der Donau.

Für den Bericht: Maria Smasal

Kolpingjugend Au / Hallertau

Trauschendorf wir kommen! Neun Mitglieder der Jugendvorstandschaft der Kolpingfamilie Au machten sich am Freitag, den 25. Mai 2018 auf, um ein Wochenende im Zeichen des Teambuildings zu verbringen. Nach der Ankunft im Naturfreundeheim Trauschendorf, einem Selbstversorgerhaus mitten im bayrischen Wald, wurde gemeinsam gekocht und ein geselliger erster Abend mit vielen Teamspielen verbracht. Der Samstag begann schon früh mit einem morgendlichen Impuls und einem Frühstück im Freien. Während der restliche Vormittag mit Planung, Reflexion und Organisatorischem vollgepackt war, wurde nach dem Mittagessen das Neue Riesen-Jenga der Kolpingjugend verziert und nach Kräften eingeweiht (an dieser Stelle ein großes Dankeschön an Michael Hölzl, der uns dafür im Vorfeld die passenden Holzklötze spendiert hat). Auch an einem neuen Imagefilm und neuen Ideen für den Treffpunkt wurde fleißig gearbeitet. Ein gemütliches Lagerfeuer am Abend beendete einen recht anstrengenden, aber erfolgreichen zweiten Tag. Nach einem traditionellen Weißwurstfrühstück und einem weiteren Vormittag der Planung und des Teambuildings bis zur Abfahrt am Mittag, sind wir nun gut gerüstet für die kommenden Treffpunkte und anderen Veranstaltungen der Kolpingjugend und freuen uns auf euren Besuch!

 

Für den Bericht: Franziska Wagensonner

Kolpingjugend Dingolfing

Kolpingjugend Dingolfing bei der Generalversammlung

Generalversammlung der Kolpingjugend Dingolfing zieht Bilanz

 

Viele Vereine beklagen sich, weil Jugendarbeit immer schwieriger wird und kaum mehr möglich ist. Die Kolpingsfamilie Dingolfing kann sich derzeit nicht beklagen. Ende November hielt die Kolpingjugend Dingolfing ihre jährliche Generalversammlung ab. Aus den beiden Ortsgruppen St. Johannes und St. Josef kamen insgesamt circa 65 Mitglieder im Kolpinghaus zusammen.

Die beiden Vorstände Peter Lange und Lukas Adam durften neben den vielen Mitgliedern auch Herrn Kaplan Bernhard ganz herzlich begrüßen.
Anhand einer gelungenen Bilder-Präsentation ließ man das Vereinsjahr Revue passieren. Besonders herausgestochen sind dabei die monatlichen „Stammtische“ in München, im Bayernpark, im Tierpark Hellabrunn, beim Schlittschuhlaufen und viele mehr. Eine Fahrt nach Prag, ein Schafkopfturnier und das berühmte Gauditurnier der Kolpingjugend St. Josef trafen ebenfalls auf großen Zuspruch.
Die Highlights des Jahres waren unbestritten die Saalparty im Kolpinghaus, der Kolpingtag mit den Firmlingen, eine Fahrt zum internationalen Kolpingjugendturnier nach Südtirol, bei dem es die Dingolfinger sogar unter die ersten 11 Teams schafften, und natürlich das Theater, welches ebenfalls wieder ein großer Erfolg war.

Am Ende freute sich Vorstand Peter Lange besonders berichten zu können, dass auch wieder einige Neumitglieder aufgenommen werden konnten: „Ich denke, dass wir bald das einhundertste Mitglied begrüßen können!“

Sternenklar

das Bundesjugendevent

vom 28.-30. Sep. 2018

in Frankfurt

Veranstaltungen für Junge Erwachsene

Komm uns doch auch mal

auf Facebook besuchen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kolpingjugend Diözesanverband Regensburg
Impressum Datenschutz