Teamer-Wochenende

Das Kinderwerkwochen-, bzw. Zeltlagerteam ist für die Planung, Durchführung und Nachbereitung unserer Jugendbildungs­maßnahmen verantwortlich. Diese finden in den Sommer- bzw. in den Winterferien statt.

Um unsere Teams immer wieder zu schulen und auf dem neuesten methodischen, rechtlichen oder pädagogischen Stand zu halten, führen wir einmal im Jahr ein Teamer-Fortbildungs­wochenende durch, das unter einem bestimmten Thema wie z.B. Aufsichtspflicht und Jugendschutz, Erste Hilfe, Prävention sexualisierter Gewalt oder Spielepädagogik steht.

Neben dem Fortbildungsgedanken ist uns auch der Austausch der Teamer untereinander wichtig.

 

Notfallsituationen - wir sind vorbereitet

Die Teams von Zeltlager und Kinderwerkwoche trafen sich vom 03. bis 05. Mai 2019 zum Teamerwochenende im Jugendtagungshaus in Haunersdorf. Themen waren unter anderem die Beschäftigung mit und die Vorbereitung auf Notfallsituationen, die bei beiden Veranstaltungen auftreten können. 

Nachdem die Aufteilung der Arbeitskreise für das Wochenende in den beiden Teams erfolgt war, hatten die Gruppenleiter/innen am Abend der Anreise Zeit, sich auszutauschen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Nach einem stärkenden Frühstück ging es am nächsten Tag unter anderem an die Ausarbeitung und Vorbereitung der Arbeitskreise für Zeltlager und Kinderwerkwoche. Anschließend wurden die Notfallkonzepte der beiden Veranstaltungen gründlich überarbeitet und die Ergebnisse präsentiert.

Der Abend war dem gemütlichen Beisammensein vorbehalten, um den Teilnehmenden die Chance zu geben, sich auch über die Teams hinweg auszutauschen. Am nächsten Tag wurden dann die Ergebnisse der Arbeitskreise in der großen Gruppe vorgestellt.

Das Wochenende wurde zwischendurch immer wieder dazu genutzt, verschiedene neue Spiele und Übungen zu Kooperation, Vertrauen etc. kennenzulernen. Fleißig wurde am Sonntag das Haus wieder auf Vordermann gebracht und nach einem gemeinsamen Mittagessen die Heimreise angetreten.

Für den Bericht: Matthias Raab